Abschiedsfete

Der Bürgerkeller hatte noch einmal eingeladen. Alle Kegel- und Knobelclubs, sowie die Stammgäste aus dem Bürgerkeller trafen sich in geselliger Runde bei schönem Wetter vor der Stallscheune. Seit dem letzten gezapften Bier, war für den Vorstand klar, dass es eine Abschiedsparty geben sollte. Aufgrund der zu dem Zeitpunkt der Schließung geltenden Coronamaßnahmen und auch durch die räumliche Enge war klar, das diese Party im Freien stattfinden sollte. So wurde der Platz vor der Stallscheune von dem Vorstand von Schwelentrup-aktiv hergerichtet. Es wurden Pavillons für die Theke und den Grill aufgestellt, ebenso wurden Sitzgarnituren aufgestellt und alles für die Party vorbereitet. Um 16.00 Uhr trafen die ersten Gäste ein und der Platz füllte sich nach und nach. Letztendlich konnte der ausgeschiedene Vorsitzende Frank Fiebig und sein Nachfolger Oliver Hülsmann ca. hundert Gäste begrüßen. Das Wetter spielte mit und so wurde unter den Gästen manche Anekdoten und Kegelereignisse ausgetauscht. Bei gekühlten Getränken und leckerer Bratwurst wurde bis in die Dunkelheit in geselliger Runde gefeiert. Noch einmal möchte sich der Vorstand von Schwelentrup-aktiv bei allen Gästen für die langjährige Treue und die Abschiedsgeschenke bedanken und wünscht allen Gästen für die Zukunft alles Gute.

Veröffentlicht unter Allgemein

Bänke erneuert und neues Banksystem

Wie bekannt kümmert sich der Verein Schwelentrup-aktiv um die Bänke in und rund um Schwelentrup. In einem mehrtägigen Arbeitseinsatz haben die Vorstandsmitglieder Siggi Görke und Manni König insgesamt sechs Bänke in Schwelentrup repariert. Es wurden die alten Planken abgeschraubt, die Träger auf die neuen Planken übertragen und diese wieder montiert und jetzt laden die Bänke wieder zum Verweilen ein. Damit nicht genug, demnächst sollen alle Bänke eine Nummer erhalten. Das soll dabei helfen die Bänke noch gezielter pflegen zu können. Man meldet die Nummer und den Schaden an Schwelentrup-aktiv und die Bank kann gezielt instandgesetzt werden. Aber auch ein besonderer Service, vor allem für nicht Ortskundige und Touristen, die anhand einer neu entstehenden Bankkarte gezielt bestimmte Bänke an wandern können.

Veröffentlicht unter Allgemein

Der Neue

Oliver Hülsmann (1. Vorsitzender)

Oliver Hülsmann ist der neue 1. Vorsitzende von Schwelentrup-aktiv. Der 53-jährige gebürtige Kalletaler lebt bereits seit 30 Jahren in unserem schönen Dorf. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Söhnen. Seine Hobbys sind Fußball, Knobeln, Musik und jetzt Schwelentrup-aktiv. Olli, wie ihn alle nennen wurde auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung einstimmig gewählt und tritt die Nachfolge von Frank Fiebig an, der dem Verein zwanzig Jahre vorstand. Oliver bedankt sich für das Vertrauen und freut sich auf eine gute Zusammenarbeit mit den Vorstandskollegen, den Mitgliedern, den ortsansässigen Vereinen und der Gemeinde Dörentrup.

Veröffentlicht unter Allgemein

Jahreshauptversammlung ´22

Ulrike Fiebig, Frank Fiebig, Oliver Hülsmann

Am 25. Mai 2022 um 19.00 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Frank Fiebig 33 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung von „Schwelentrup aktiv. Er begrüßte erstmals den neuen Bürgermeister Friso Veldink. Nach der Begrüßung erhob sich die Versammlung zu einer Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen. Danach verlas Schriftführer Siegfried Görke das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2020. Das Protokoll wurde auf Antrag von Frank Fiebig einstimmig von der Versammlung genehmigt. In seinem anschließenden Geschäftsbericht gab Siegfried Görke einen Überblick über das Jahr 2020.  Er berichtete, dass Coronabedingt keine Arbeitseinsätze und Veranstaltungen stattgefunden haben, ebenso musste die Gaststätte Bürgerkeller für 6 Monate geschlossen bleiben. Auch im Geschäftsbericht 2021 konnte Siegfried Görke nicht viel berichten, da auch in dem Jahr Corona das Leben bestimmte. Leider musste Schwelentrup aktiv den Pachtvertrag der Gaststätte Bürgerkeller wegen Besitzerwechsel kündigen. Anschließend trug Hauptkassierer Wolfgang Förster der Versammlung einen genauen Kassenbericht über die Bilanzen des Vereinskonto von den Jahren 2020 und 2021 vor und berichtete von der Spende über 500 Euro für den Kindergarten. Die Kassenprüfer Oliver Hülsmann und Christian Weiher habe die Kasseneinträge und alle Belege geprüft und bescheinigten eine einwandfreien Kassenführung. Oliver Hülsmann muss nach zweijähriger Amtszeit als Kassenprüfer ausscheiden. So wurde Carsten Winter neben Christian Weiher als neuer Kassenprüfer gewählt. Es wurde dann über die vorgegangenen Berichte diskutiert, hier unterstrich Frank Fiebig die lange Bewirtschaftung des Bürgerkellers von Schwelentrup aktiv und dankte allen Helfern und dem Verpächter für die gute Zusammenarbeit.

Frank Fiebig, gab bekannt, dass er nach über zwanzig Jahren nicht mehr als erster Vorsitzender von zur Wahl steht. Dem entsprechend standen Neuwahlen an. Als Wahlleiter für die Neuwahl des Vorstandes wurde Friso Veldink vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er bedankte sich bei dem alten Vorstand für die gute Arbeit in den letzten Jahren und beantragte die Entlastung. Als neuer erster Vorsitzender wurde Oliver Hülsmann einstimmig gewählt.  Die anderen Vorstandsmitglieder blieben bisher: 2. Vorsitzender Andre Utke, Schriftführer Siegfried Görke, Kassenwart Wolfgang Förster und Öffentlichkeitsarbeit und stellv. Kassenwart Manfred König. Alle Gewählten nahmen ihre Wahl an. Als erste Amtshandlung dankte Oliver Hülsmann seinen Vorgänger Frank Fiebig für die lange und gute Vereinsführung. Er übergab Frank Fiebig und seiner Frau Ulrike einen Gutschein, sowie einen Blumenstrauß als Dankeschön. Unter dem Punkt Verschiedenes informierte Bürgermeister Friso Veldink die Versammlung über den aktuellen Stand des Breitbandausbaus in Schwelentrup und dass die Beleuchtung im Arboretum immer noch Schwierigkeiten bereitet.

Der 1. Vorsitzende Oliver Hülsmann beendete die Versammlung um 20.30 Uhr und wünschte der Versammlung alles Gute.

Andre Utke, Frank Fiebig, Oliver Hülsmann, Manfred König, Siegfried Görke, Wolfgang Förster
Veröffentlicht unter Allgemein

Frühjahrsputz

vorher
nachher

In einem mehrstündigen Arbeitseinsatz haben die Vorstandsmitglieder den Bauerngarten an der Stallscheune entkrautet. Mir Hacke, Spaten und Heckenscheren gings es dem Unkraut an die Wurzel. Es wurde „fast“ das gesamte Unkraut entfernt, die Buchsbaumhecke in Form geschnitten und die die Kieswege gesäubert. Die nächsten Arbeitseinsätze sind bereits bis zum Herbst geplant. Nächstes Jahr um diese Zeit wird der Bauerngarten, so die Erwartungen des Vorstandes, wieder Top in Schuss sein.

Veröffentlicht unter Allgemein

Müll eingesammelt

Der Vorstand von Schwelentrup-aktiv hat sich kurzfristig entschlossen, die verschobene Dorfreinigungsaktion am 23. April durchzuführen. Im Vorfeld wurden einige Vereinsmitglieder angerufen und alle sagten spontan zu um mit zu helfen. Das Wetter meinte es gut, und so konnte der 1. Vorsitzende Frank Fiebig insgesamt acht Vorstands- und Vereinsmitglieder an der Stallscheune begrüßen, die dann mit Müllbeuteln, Handschuhen und Greifzangen ausgerüstet, in alle Richtungen ausschwärmten.
Viele Vereinsmitglieder „betreuen“ schon seit Jahren einen bestimmten Bereich, das wird natürlich bei der Aufteilung berücksichtigt – und wer am Samstag nicht konnte, der hatte sich schon beim 1. Vorsitzenden zurück gemeldet, dass „sein“ Bereich bereits sauber ist.

Immer wieder erstaunlich für alle Aktiven, was und wie viel so manche Zeitgenossen einfach irgendwo hinwerfen oder achtlos liegen lassen. Im Dorf selbst ist deutlich weniger Müll angefallen als in den Jahren zuvor, aber an den Hauptverkehrsstraßen wird so ziemlich alles entsorgt, was die Fast Food Anbieter auf ihrer Speisekarte haben, aber auch Säckeweise Flaschen, Cafe-to-go-Becher, leere Zigarettenschachten und jede Menge Coronamasken werden entsorgt.

Die zahlreichen Müllsäcke wurden eingesammelt und zentral am Haus des Gastes gelagert, wo es dann der Bauhof der Gemeinde Dörentrup abholt und entsorgt.

Nach dem Arbeitseinsatz gab es ein gemeinsames Frühstück in der Stallscheune.

Veröffentlicht unter Allgemein

Neue Bank

Nachdem die acht Jahre alte Bank ihren Dienst quittiert hat, wurde mit Unterstützung von Schwelentrup-aktiv eine neue Baumbank für 250€ aus Hartholz angeschafft und mit dem Einsatz der Nachbarschaft, Axel Bruns, Heyno Schoppe, Andreas Wollenberg, Jörg Kremp und Oliver Hülsmann, in 2 Arbeitseinsätzen a´fünf Stunden erst vorbehandelt und dann aufgestellt.

Jetzt kann wieder stabil gerastet werden.

Veröffentlicht unter Allgemein

Neue Treppe

Nachdem im letzten Jahr das Geländer am Wanderweg A40, bzw. am Naturlehrpfad instand gesetzt wurde, waren jetzt die Treppenstufen an der Reihe. Vorstandsmitglied Siggi Görke hat im Vorfeld über 20 Balken und Pfosten auf Länge zugeschnitten und für den Treppenbau gespendet. Zusammen mit Berni Utke  wurde in einem zweistündigen Arbeitseinsatz die Stufen neu angelegt. Anschließend haben die beiden noch eine Bank auf dem Sonnenhof demontiert.

Veröffentlicht unter Allgemein

Wir machen den Weg frei

Mühsam mussten Wanderer die über den „Alten Postweg“ gingen sich an einem Dornbusch vorbeizwängen. Das ist nun Geschichte! Vorstandsmitglieder von Schwelentrup-aktiv stellen eine Stütze in Form eines zwei Meter hohen Spaliers auf. Nachdem der Verein die Kosten bewilligte wurden die Materialien beschafft. Siggi Görke übernahm die Vorarbeiten indem er das Holz zuschnitt, vorbohrte und einölte. An einem Vormittag trafen sich Wolfgang Förster, Siggi Görke und Manni König und stellten das Spalier auf. Nun können die Wanderer die den „Alten Postweg“ begehen problemlos an dem Dornbusch entlang laufen und den wunderschönen Ausblick genießen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Jahreshauptversammlung 2022

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass die Jahreshauptversammlung von Schwelentrup-aktiv leider verschoben werden muss.

Sobald sich die Lage der Pandemie entschärft hat, wird ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung bekannt gegeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Der Vorstand

Veröffentlicht unter Allgemein

Weihnachtsbaum geschmückt

Nachdem die Beleuchtung angebracht wurde, trafen sich 45 Kinder des Kindergartens Vogelnest an der Stallscheune. Sie bildeten einen großen Kreis um den Baum und sangen zunächst einige Weihnachtslieder, bevor sie mit leuchtenden Augen den liebevoll selbstgebastelten Baumschmuck mit Hilfe vom Vorstand von Schwelentrup-aktiv und den Betreuer/innen an den Baum hingen. Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung bekam jedes Kind vom Verein einen Weihnachtsmann.

Veröffentlicht unter Allgemein

Weihnachtsbaum steht

Seit vielen Jahren stellt Schwelentrup-aktiv zu Beginn der Adventzeit den großen Weihnachtsbaum auf dem Platz vor der Stallscheune auf. Am Tag zuvor wurde er gefällt. Mit Unterstützung von Bernd Mühlenmeier und schweren Gerät konnte der Vorstand den Baum sicher an der verbreiteten Stelle aufstellen. Die Lichterketten werden in den nächsten Tagen installiert, sodass sich die Schwelentruper Bürger schon bald an dem schönen Baum erfreuen können.

Veröffentlicht unter Allgemein

Bürgerkeller schließt

Nach mehr als zehn Jahren unter der Leitung von Schwelentrup-aktiv muss zum Jahresende der Bürgerkeller schließen.

Durch einen neuen Besitzerwechsel und der damit verbundenen Vertragsverhandlung, ist es trotz intensivster Bemühungen des Vorstandes nicht gelungen eine Einigung zu erzielen.

Das Bewirtungsteam und der Vorstand von Schwelentrup-aktiv bedankt sich bei allen Gästen, die uns über ein Jahrzehnt die Treue gehalten haben. Dafür vielen Dank.

Veröffentlicht unter Allgemein

Friedenseiche

Vor zwei Jahren hat sich der Vorstand von Schwelentrup-aktiv um das Beet an der Friedenseiche gekümmert und gründlich umgestaltet. Jetzt kann man die Arbeit bewundern.

Veröffentlicht unter Allgemein

Eine Blütenpracht

haben die Pflegepaten am Rondell „Rote Erde“/Großes Feld gezaubert. Der Vorstand bedankt sich bei den Pflegepaten, die das Rondell mit so großen Engagement pflegen und hegen!

Veröffentlicht unter Allgemein

Tanne gepflanzt

Da in Schwelentrup so langsam die großen Tannen rar werden hat Schwelentrup-aktiv beschlossen eine Tanne im Park zu pflanzen. Mit Absprache des Vereins Tiere im Dorf wurde der Platz bestimmt und die Tanne gepflanzt. In ein paar Jahren ist dann ein stattlicher Weihnachtsbaum gewachsen der in der Adventszeit mit Lichterketten behangen und geschmückt wird.

Veröffentlicht unter Allgemein

Jahreshauptversammlung 2021

Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie hat der Vorstand einstimmig beschlossen, dass die Jahreshauptversammlung von Schwelentrup-aktiv leider verschoben werden muss.

Sobald sich die Lage der Pandemie entschärft hat, wird ein neuer Termin für die Jahreshauptversammlung bekannt gegeben.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Der Vorstand

Veröffentlicht unter Allgemein

Arbeitseinsatz im Park

Berni & Siggi

Im Schwelentruper Kurpark waren einige Wegpassagen reparaturbedürftig. Der Splitt war durch Unwettereinflüsse weggeschwemmt worden, sodass die freigespülten Schottersteine für ein erschwertes Gehen sorgten. Die Gemeinde Dörentrup hat „Schwelentrup aktiv“ freundlicherweise und völlig unbürokratisch mit einer Ladung Splitt unterstützt. Der Splitt wurde von Bernhard Utke und Siggi Görke im oberen Teil des Schwelentruper Parks, in der Nähe des Bienenhauses verteilt, sodass dieser Wegabschnitt wieder in einem guten Zustand ist. Die verbleibenden reparaturbedürftigen Wegabschnitte sollen in naher Zukunft instandgesetzt werden. Ein weiteres Projekt ist in Planung. Ein Geländer an der Kuhle am Huppigsberg, an dem Wanderweg A4, ist defekt und muss ebenfalls repariert werden.
Die Materialliste mit u.a. 40 Pfählen ist bereits erstellt. Auf Initiative des Vereins Schwelentrup- aktiv wurden Teile dieses Wanderweges bereits von Dornen und Büschen freigeschnitten, sodass dieser Weg wieder ohne Hindernisse bewandert werden kann.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schwelentrup aktiv repariert Bänke

Einige Bänke im Wanderparadies Schwelentrup waren reparaturbedürftig. Auf dem Fußweg zum Sportplatz, am Altarstein und an der „Stumpfen Eiche“ (Nähe Krubberg) waren mit Siegfried Görke und Bernhard Utke zwei Mitglieder des Vereins aktiv. Während die Bank zum Sportplatz erstmals komplett mit Planken versehen wurde, waren an den übrigen Bänken Teilerneuerungen bzw. Befestigungen erforderlich.

Veröffentlicht unter Allgemein

Schwelentrup aktiv tauscht Bänke aus

Siggi Görke, Uwe Tünker, Berni Utke, Wolfgang Förster

Der zweite Vorsitzender André Utke hat bereits im letzten Jahr Kontakt mit dem Lippe Tourimus aufgenommen, denn die neuen Bohlen für die instandgesetzten Bänke haben wir Lippe Tourismus zu verdanken. Unser Dank gilt besonders Frau Semra Erol, die uns ganz toll unterstützt hat. Teilweise defekt und verblasst wurden die Kunststoffumhüllten Holzplanken ausgetauscht. Die Bänke wurden  vor dem Einsatz freigeschnitten und die Schrauben geölt. Die Befestigungslaschen der alten Planken mussten entfernt und an die neuen Planken angebracht werden. Die ehrenamtlichen Helfer mit Siegfried Görke, Wolfgang Förster, Uwe Tünker und Bernhard Utke von Schwelentrup aktiv setzten dabei eigene Transportmittel und Werkzeuge ein. Der erste Vorsitzender Frank Fiebig versorgte das Team zwischenzeitlich mit Kaffee.
Nach gut vierstündigem Einsatz war die Arbeit beendet. Alle Bänke im Kurpark in Schwelentrup haben nun ein einheitliches Aussehen.

Veröffentlicht unter Allgemein

Arboretum aufgeräumt

In einem dreistündigen Arbeitseinsatz säuberten vier Mitglieder von Schwelentrup-aktiv den Park von „Totholz“. Die letzten Stürme haben viele Äste und Zweige abgebrochen und auf Rasenflächen, Wegen und den Mühlingsbach geweht. Wie auf der Jahreshauptversammlung angeregt, kam es zu diesem Arbeitseinsatz im Park. Mit Harken und Rechen wurden die Äste und Zweige zusammengekehrt. In vielen kleinen Haufen wurde das Holz gesammelt. Der Bach wurde von Blätter- und Holzbarrieren befreit und wieder „gangbar“ gemacht. Leider wurden auch einige unschöne Hundehaufen im Arboretum entdeckt. Es gibt leider immer noch Hundehalter, die keine Tüten dabeihaben oder es nicht begreifen.

Die Aktion fand vor Inkrafttreten der Kontaktsperre statt.

Lampen Walla, Utken Berni, Ostmanns Willi, Görken Siggi
Veröffentlicht unter Allgemein

JHV vom 28. Februar 2020

Um 19 Uhr begrüßte Vorsitzender Frank Fiebig 30 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung von „Schwelentrup-aktiv“, zu der ordnungsgemäß und fristgerecht eingeladen wurde.

Danach erhob sich die Versammlung zu einer Gedenkminute zu Ehren der Verstorbenen.

Schriftführer Siegfried Görke verlas das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2019. Das Protokoll wurde auf Antrag von Frank Fiebig einstimmig von der Versammlung genehmigt.

In seinem Geschäftsbericht gab Siegfried Görke einen Überblick über die Aktivitäten und Veranstaltungen vom Jahr 2019.

Wolfgang Förster berichtete von 4 Spenden im letzten Jahr. Das Tor am Friedhof, 2 Bänke im Freibad und ein Lerncomputer für die Grundschule wurden bezahlt. Die neue Rutsche am Rast- und Kinderspielplatz wurde bezuschusst. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 4240 Euro. Wolfgang erwähnte, dass in den letzten Jahren insgesamt 16500 Euro von dem Gewinn im Bürgerkeller gespendet wurden.

Hauptkassierer Wolfgang Förster trug der Versammlung einen genauen Kassenbericht über die Bilanzen des Vereinskonto vom letzten Jahr vor.

Die Kassenprüfer Horst Beyer und Oliver Hülsmann haben laut Aussage von Horst Beyer die Kasse am Montag geprüft. Horst Beyer berichtete den Anwesenden von einer fehlerfrei geführten Kasse, alle Beträge und Belege waren ordnungsgemäß gebucht und berechnet. Er bedankte sich bei Wolfgang Förster und bat die Versammlung um Entlastung des Kassierers. Diesem Antrag entsprach die Versammlung einstimmig.

Horst Beyer muss nach zweijähriger Amtszeit als Kassenprüfer ausscheiden. Er schlug Christian Weiher als neuen zweiten Kassenprüfer vor. Die Versammlung wählte Christian einstimmig und dieser nahm das Amt an.

Der 1. Vorsitzende Frank Fiebig sprach über die Aktivitäten und Pläne von Schwelentrup- aktiv in 2020. Die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zusammen mit allen Schwelentruper Vereinen, eine Feier aller Vereine vor der Stallscheune, Erneuerung der defekten Bänke im Park, sowie die Reparatur der Beleuchtung im Park. Wie in den letzten Jahren wird das Osterfeuer, das Weihnachtsbaumaufstellen und ein Seniorentreff ausgerichtet.

Aus der Versammlung heraus möchten einige Mitglieder, dass kurzfristig das Totholz im Park und am Bach entfernt wird. Das Fuchsschild am Grünental leuchtet nicht mehr und sollte zeitnah repariert werden. Ebenso wurde an die Versammlungsteilnehmer appelliert

sich rege an der Teilnahme zu dem Wettbewerb „unser Dorf hat Zukunft“ sich zu beteiligen.

Der 1. Vorsitzende beantragte, dass der Jahresbeitrag für Schwelentrup aktiv von 13Euro auf 15 Euro erhöht wird. Die Versammlung stimmte diesen Antrag einstimmig zu.

Unter dem Punkt Verschiedenes sprach Frank Fiebig die Verleihung des Silbernen Ehrenring Lippe von Landrat Axel Lehmann an unseren Verein an. Diese Auszeichnung ist die höchste in Lippe und wird im Jahr nur rund 6-mal verliehen. Weitere positive Schlagzeilen für unseren Verein machte der große Bericht in der Neuen Westfälischen Zeitung über die Bewirtschaftung des Bürgerkellers.

Veröffentlicht unter Allgemein