Seniorennachmittag ein voller Erfolg

Der erstmalig in Schwelentrup durchgeführte Seniorentreff war
ein voller Erfolg. Etwa 50 Teilnehmer waren der Einladung von Schwelentrup-aktiv gefolgt und verbrachten bei Kaffee, Kuchen und anregenden Gesprächen einen interessanten Nachmittag.

Niemand der Verantwortlichen von Schwelentrup-aktiv hatte mit einem solchen Erfolg gerechnet. Sicherlich war das ein Zeichen für eine lang erhoffte Möglichkeit eines gemeinsamen Treffs im Kreis der Senioren.
Etwa neunzig Schwelentruper Bürger, die siebzig Jahre oder älter und in einem örtlichen Verein sind, wurden eingeladen.

Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Frank Fiebig wartete eine reich gedeckte Kaffetafel auf unsere Gäste.
In einem so großen Kreis trifft man sich ja nicht oft und so wurde nicht nur ein Schwätzchen mit den Tischnachbarn gehalten, auch der Austausch mancher Erinnerungen an frühere Zeiten und die Freude einen alten Bekannten wieder zu treffen, wurde dankbar angenommen.

Das Bilderrätsel „Schwelentrup früher und heute“ war eine sehr kurzweilige Vorführung und sorgte für lebhaften Gesprächsstoff.
Hierbei zeigte sich, dass unsere Senioren ihr Heimatdorf sehr gut kennen.
Einige wussten sogar die Jahreszahl und den Fotografen der gezeigten Ansichtskarten.

Am Ende des ersten Seniorentreffs hörte man viele Stimmen: Das war gut so, das wollen wir weiterhin gerne in Anspruch nehmen. Vielen Dank für den schönen Nachmittag.

Frank Fiebig: „Die hohe Teilnehmerzahl und der Dank vieler Senioren an Schwelentrup-aktiv zeigt, dass wir mit unserer Initiative goldrichtig lagen.
Vorschläge zu Themen und Interessen für die nächste Veranstaltung
sind willkommen, wir werden das umsetzen.

Ein herzliches „Danke schön“ an alle Helfer/innen, insbesondere an
Ulla und Horst Beyer, die Ihre Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Bilder hier

Veröffentlicht unter Dorf aktuell