Jahreshauptversammlung

Vor zehn Jahren ist „Schwelentrup aktiv“ ins Leben gerufen worden. Und der Verein hat einiges bewegt, aktuell jetzt die Übernahme des „Bürgerkellers“, nachdem Ulla und Horst Beyer ihren Abschied aus der Dorfgaststätte erklärt hatten, Nachfolger jedoch schwierig zu finden waren. Mit Eigentümer Gerd Kruse konnten wir den Pachtvertrag abschließen und im August vergangenen Jahrs wurde die Eröffnung gefeiert. Schriftführer Siegfried Görke sagte in seinem Geschäftsbericht: „Wir haben schon mit etwas Problemen gerechnet, aber dank der Hilfe von Ulla und Horst Beyer ist die Leitung des Bürgerkellers bis jetzt problemlos verlaufen.“ Horst Beyer stand im weiteren Verlauf der Versammlung dann noch aus einem anderen Grund im Blickpunkt. Der 1. Vorsitzende Frank Fiebig überreichte seinem Stellvertreter als Dank für die geleistete Arbeit einen Gutschein, denn Horst Beyer hatte im Vorfeld erklärt, nach zehn Jahren nicht mehr für diesen Posten zu kandidieren; für den „Bürgerkeller“ stehe er aber weiterhin zur Verfügung. Neuer „Vize“ ist jetzt Uwe Tünker. Außerdem wurde Uwe Baumgärtel zum Kassenprüfer gewählt und Jürgen Säger in diesem Amt bestätigt. Frank Fiebig bat die Anwesenden, sich Gedanken um die erwirtschafteten Gewinne der Gaststätte zu machen, da diese Gelder für öffentliche Belange von Schwelentrup verwendet werden müssten.

Veröffentlicht unter Dorf aktuell