Besucher trotzen der Kälte

Trotz der kalten Witterung am Ostersamstag war das tradionelle Osterfeuer auf dem Schwelentruper Sportplatz sehr gut besucht. Viele Einwohner aus dem Ort und der näheren Umgebung sowie zahlreiche Kinder kamen in wettergerechter Kleidung um Ostereier zu suchen und Stockbrot zu backen. Für das leibliche Wohl war gesorgt, neben Getränken, Bratwurst und Pommes konnten sich die Erwachsenen bei heißem Glühwein aufwärmen. Bei Einbruch der Dunkelheit wurde das Feuer angezündet an dem sich die Gäste bis nach Mitternacht erwärmen konnten.

Veröffentlicht unter Dorf aktuell