Tannenbaum ist aufgestellt

Auch in diesem Jahr hatte Schwelentrup-aktiv rechtzeitig zum 1. Advent eingeladen um die Schwelentruper auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Die Stallscheune war weihnachtlich dekoriert. Lichterketten, Lichternetze und Feuerkörbe verbreiteten zusammen mit der trocknen und kalten Witterung eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Etwa vierzig Kinder mit ihren Eltern waren gekommen und schmückten mit Hilfe der beiden Vorsitzenden Frank Fiebig und Uwe Tünker den bereits tags zuvor aufgestellten Weihnachtsbaum. Beate Förster hatte für jedes Kind einen Lampion vorbereitet und begleitete die Kinder bei einbrechender Dunkelheit zu einem Umzug durch den Kurpark. Jürgen Säger ließ es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen in Begleitung einigen Kollegen, Weihnachtslieder zu spielen. Ungeduldig warteten die Kinder auf den Weihnachtsmann. Lange ließ er nicht auf sich warten und hatte für jedes Kind einen Süßigkeitenbeutel dabei. Zuvor wurden zusammen noch einige Weihnachtslieder gesungen. Die Besucher konnten sich während der gesamten Veranstaltung mit Bratwurst, Pommes und Kinderpunsch, für die Erwachsenen gab es Glühwein, stärken. Bei lockeren Gesprächen klang die Veranstaltung in der mollig warmen Stallscheune aus.

Veröffentlicht unter Dorf aktuell