Der Müll muss weg

mullUnter diesem Motto hatte der Vorstand wieder eine Dorfreinigung ins Leben gerufen. Am Samstag, den 27.04.2013 wurden ab 9.00 Uhr die Ärmel hochgekrempelt. Treffpunkt war die Stallscheune, von dort aus verteilten sich die Helfer, ausgestattet mit Handschuhen und Müllsäcken im Dorf und säuberten Straßen- und Wegränder sowie öffentliche Plätze von Papier, Plastik und anderen Überbleibseln der Wegwerfgesellschaft. Alle Helfer bestätigten, das die Verschmutzung in und um das Dorf extrem weniger geworden ist. Nach getaner Arbeit stärkten sich die Beteiligten beim einen gemeinsamen Frühstück im Bürgerkeller.

Veröffentlicht unter Dorf aktuell