Großer Andrang beim Osterfeuer

osterfeuer1In diesem Jahr spielte das Wetter mit und so kamen über hundert bestens gelaunte Besucher zu dieser traditionellen Veranstaltung. Das Osterfeuer im Bergstation ist mittlerweile zu einem festen Treffpunkt für die Schwelentruper Bevölkerung und deren Freunde geworden. Die drei Vereine KKSV, RSV und Schwelentrup-aktiv hatten im Vorfeld alle Vorbereitungen getroffen. Der Osterhase hatte zahlreiche Eier für die Kinder versteckt und nach der Suche gab es das beliebte Stockbrot-Grillen. Beim Eintritt der Dunkelheit wurde das Feuer angezündet und sorgte für eine wohlige Wärme. Der neue Unterstand auf dem Sportplatz war voll besetzt und an den „Buden“ herrschte großer Andrang. Gut dass der Verein Schwelentrup-aktiv den Bürgerkeller betreibt, denn um dreiundzwanzig Uhr musste Nachschub geholt werden, das Bier wurde knapp. Ein gutes Zeichen für eine gelungene Party.

Veröffentlicht unter Dorf aktuell