Osterfeuer gut besucht

Auch in diesem Jahr fanden sich am Samstag vor Ostern zahlreiche Besucher im Schwelentruper Bergstadion ein, um sich an dem großen Osterfeuer zu erfreuen. Die Vereine aus dem Ort richten das Osterfeuer im jährlichen Wechsel aus, in diesem Jahr übernahm Schwelentrup-aktiv die Planung und Organisation. Unterstützt vom KKSV und RSV wurde die Bewirtung mit großem Einsatz absolviert.
Nachdem am Samstagvormittag alle Vorbereitungen zum Aufbau von Pavillons, Bier- und Pommesbude, sowie Grill und der Elektrik abgeschlossen waren ging es um 19:00 Uhr los. Der Grill war bereits angefeuert und die ersten Besucher trafen ein. Als das Osterfeuer gegen 20.00 Uhr angezündet wurde, war der Brennplatz schon gut gefüllt. Insgesamt kamen an diesem Abend weit über 100 Besucher und ca. 60 Jugendliche und Kinder! Für diese jungen Besucher wurde traditionell ein kleines Feuer entzündet in dem sie sich das selbstgemachte Stockbrot grillen konnten. Zuvor aber gab es eine Überraschung in Form von Schokohasen, die allerdings erst gesucht werden mussten. Gegen Mitternacht machten sich die Verantwortlichen ans grobe Aufräumen, das am Ostersonntag fortgesetzt wurde. Insgesamt war es wieder eine gelungene Veranstaltung, was wohl an der guten Vorarbeit und dem trockenen Wetter lag.
Der Vorstand von Schwelentrup-aktiv bedankt sich für die Unterstützung von KKSV und RSV, sowie bei allen Besuchern des Osterfeuers!

Veröffentlicht unter Allgemein