Arbeitseinsatz im Park

Im Schwelentruper Kurpark waren einige Wegpassagen reparaturbedürftig. Der Splitt war durch Unwettereinflüsse weggeschwemmt worden, sodass die freigespülten Schottersteine für ein erschwertes Gehen sorgten. Die Gemeinde Dörentrup hat „Schwelentrup aktiv“ freundlicherweise und völlig unbürokratisch mit einer Ladung Splitt unterstützt. Der Splitt wurde von Bernhard Utke und Siggi Görke im oberen Teil des Schwelentruper Parks, in der Nähe des Bienenhauses verteilt, sodass dieser Wegabschnitt wieder in einem guten Zustand ist. Die verbleibenden reparaturbedürftigen Wegabschnitte sollen in naher Zukunft instandgesetzt werden. Ein weiteres Projekt ist in Planung. Ein Geländer an der Kuhle am Huppigsberg, an dem Wanderweg A4, ist defekt und muss ebenfalls repariert werden.
Die Materialliste mit u.a. 40 Pfählen ist bereits erstellt. Auf Initiative des Vereins Schwelentrup- aktiv wurden Teile dieses Wanderweges bereits von Dornen und Büschen freigeschnitten, sodass dieser Weg wieder ohne Hindernisse bewandert werden kann.

Berni + Siggi
Veröffentlicht unter Allgemein